PL EN


2019 | 67 | 1 | 121-133
Article title

Max Brod - Felix Weltsch: Anschauung und Begriff : Grundzüge eines Systems der Begriffsbildung

Authors
Content
Title variants
EN
Max Brod - Felix Weltsch: Anschauung und Begriff
Languages of publication
CS
Abstracts
EN
This review study is concerned with the recently published second edition of the philosophical work Anschauung und Begriff. Grundzüge eines Systems der Begriffsbildung, the authors of which are members of the “narrow” Prague Circle: Max Brod and Felix Weltsch. They themselves characterise their work as a “monograph about vague ideas”. A salient feature of their theory is the attempt to determine afresh the relation between intuition and concept, reflecting the ideas of the time in philosophy and experimental psychology. The authors are of the opinion that in the sphere of the vague and uncertain, there appear certain observable connecting links: these are intuitive concepts which lack any role in the formation of a scientific concept as it is understood in the neo-Kantian tradition. Study of this work contributes to our understanding of the historical reception of Brentanism in the context of the intellectual milieu of Prague at the time, which was characterised by an overt interplay between Prague German philosophy and literature.
DE
Die vorliegende Rezensionsstudie ist der aktuellen zweiten Ausgabe des philosophischen Werks Anschauung und Begriff. Grundzüge eines Systems der Begriffsbildung gewidmet, dessen Autoren, Max Brod und Felix Weltsch, Mitglieder des engeren Prager Kreises waren. Diese bezeichneten ihr Werk selbst als „Monographie über verschwommene Vorstellungen“. Ein wichtiger Grundzug ihrer Theorie ist die Bemühung um eine neue Bestimmung der Beziehung von Anschauung und Begriff, in der zeitgenössische Denkströmungen der Philosophie und der experimentellen Psychologie reflektiert werden. Die Autoren vermuten, dass in der Sphäre des Vagen und Unbestimmten gewisse beobachtbare Zwischenglieder entstehen, d. h. Meinungsbegriffe, die nicht im Zusammenhang mit der Bildung des wissenschaftlichen Begriffs stehen, so wie er im Neukantismus aufgefasst wird. Interessant ist ein Studium dieses Werks hinsichtlich der Rezeptionsgeschichte des Brentanismus im Kontext des damaligen intellektuellen Umfelds Prags, in den nachweislichen Beziehungen zwischen der deutschen Philosophie und Literatur in Prag bestanden.
Year
Volume
67
Issue
1
Pages
121-133
Physical description
Document type
ARTICLE
Contributors
  • Filosofický časopis, redakce, Filosofický ústav AV ČR, v.v.i., Jilská 1, 110 00 Praha 1, Czech Republic
References
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.2ac2b601-6268-4d97-92f1-9022b3b63f7c
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.