PL EN


2011 | 11 | 7-15
Article title

Christherre-Chronik nieznanego autora w rękopisie zakonu krzyżackiego z Biblioteki Uniwersyteckiej w Toruniu

Authors
Content
Title variants
EN
CHRISTHERRE-CHRONIK BY UNKNOWN AUTHORS IN THE MANUSCRIPT OF THE TEUTONIC ORDER FROM THE UNIVERSITY LIBRARY IN TORUN
Languages of publication
PL
Abstracts
EN
The copy of Christherre-Chronik in the University Library of Nicolaus Copernicus University in Torun is one of 95 copies of the work preserved and available now in Europe. As it was settled by R. Plate, the manuscript was created at the end of the 14th century, probably outside the Teutonic Order. Apart from Christherre-Chronik the manuscript includes The Chronicle of the World by Rudolf von Ems. The manuscript was kept in Tapiau between 1468 and 1474, and in 1541 in Königsberg. Probably in Tapiau shortly before 1541 the inner sides of the cover were lined with documents from Ostroda. It seems that originally the code was kept in Malbork, and not in the castle in Ostroda as it was previously thought. Acquiring Christherre-Chronik by the Teutonic Knights may be the evidence of the reception of the knowledge of the Old Testament, which became quite common among some groups in the Teutonic Order in the face of the crisis in the Teutonic State from the turn of the 14th and 15th centuries.
Discipline
Year
Volume
11
Pages
7-15
Physical description
Document type
ARTICLE
Contributors
  • Piotr Olinski, Uniwersytet Mikolaja Kopernika w Toruniu, Instytut Historii i Archiwistyki, ul. Wladyslawa Bojarskiego 1, 87-100 Torun, Poland
References
  • Arnold U., Die Statuten des Deutschen Ordens. Neue Amerikanische Forschungsergebnisse, Mitteilungen des Instituts für die Österreichische Geschichtsforschung, Bd. 83: 1975.
  • Arnold U., Reformatorskie tendencje w zakonie krzyżackim w Prusach w I połowie XV wieku, Zapiski Historyczne, t. 45: 1980, z. 4.
  • Brincken von den A. D., Studien zur lateinischen Weltchronistik bis in das Zeitalter Ottos von Freising, Düsseldorf 1957.
  • Christherre-Chronik, bearb. von M. Schwabbauer (Editionsprojekt ‘Christherre-Chronik’ unter der Leitung von K. Gärtner am Fachbereich II der Universität Trier), Trier 1991 [online]. Dostępny w World Wide Web: http://dtm.bbaw.de/Christh.pdf [dostęp 16 V 2011].
  • Die Ermahnung des Carthäusers, w: Scriptores rerum Prussicarum, Bd. 4, Leipzig 1870.
  • Die Statuten des Deutschen Ordens nach den ältesten Handschriften, hrsg. v. M. Perlbach, Halle 1890.
  • Fleckenstein J., Die Rechtfertigung der geistlichen Ritterorden nach der Schrift „De laude novae militiae” Bernhards von Clairvaux, [w:] Die geistlichen Ritterorden Europas, hrsg. v. J. Fleckenstein, M. Hellmann (Vorträge und Forschungen, Bd. 26), Sigmaringen 1980.
  • Gärtner K., Der Landgraf Jeinrich von Thüringen in den Gönnerzeugnissen der 'Christherre-Chronik' [w:] Von Weßheit würt der mensch geert… Festschrift für Manfred Lemmer zum 65. Geburtstag, hrsg. v. I. Kühn, G. Lerchner, Frankfurt am Main 1993.
  • Gärtner K., Plate R., Schwabbauer M., Zur Ausgabe der ‚Christherre-Chronik’ nach der Göttinger Hs. SuUB, Cod. 2° Philo. 188/10 (olim Gotha, Membr. I 88), [w:] Editionsberichte zur mittelalterlichen deutschen Literatur. Beiträge der Bamberger Tagung Methoden und Probleme der Edition mittelalterlicher deutscher Texte 26.-29. Juli 1991, Göppingen 1994.
  • Geheimes Staatsarchiv Preussischer Kulturbesitz Berlin-Dahlem, XX. HA, Hs. 24.
  • Goldschmidt G., Ein Beitrag zur ältesten Geschichte der Handschriftensammlung der Staats- und Universitätsbibliothek zu Königsberg i. Pr., [w:] Königsberger Beiträge. Festgabe zur vierhundertjährigen Jubelfeier der Staats- und Universitätsbibliothek zu Königsberg, Königsberg 1929.
  • Grunewald E., Das Register der Ordensliberei Tapiau aus den Jahren 1541-1543. Eine Quelle zur Frühgeschichte der ehem. Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg, Berichte und Forschungen. Jahrbuch des Bundesinstitut für ostdeutsche Kultur und Geschichte, Bd. 1, 1993.
  • Günther O., Eine Predigt vom Preußischen Provinzialkonzil in Elbing 1427 und die „Ermahnung des Carthäusers”, Zeitschrift des Westpreußischen Geschichtsvereins, Bd. 59: 1919.
  • Helm K., Ziesemer W., Die Literatur des Deutschen Ritterordens, Giessen 1951.
  • Hennig E., Historisch-kritische Würdigung einer hochdeutschen Uebersetzung eines ansehnlichen Theils der Bibel aus dem 14ten Jahrhundert; mit Beifügung der ganzen Apostel-Geschichte und anderer Proben, auch Nachrichten über noch bekannte altdeutsche Gedichte, Königsberg 1812.
  • Katalog der mittelalterlichen deutschsprachigen Handschriften der ehemaligen Staats- und Universitätsbibliothek Königsberg, bearb. v. R. Päsler, hrsg. v. U. Meves (Schriften des Bundesinstitut für ostdeutsche Kultur und Geschichte, Bd. 15), München 2000.
  • Kuhnert E., Geschichte der Staats- und Universitätsbibliothek zu Königsberg. Von ihrer Begründung bis zum Jahre 1810, Leipzig 1926.
  • Kwiatkowski S., Klimat religijny w diecezji pomezańskiej u schyłku XIV i w pierwszych dziesięcioleciach XV wieku (Roczniki Towarzystwa Naukowego w Toruniu, 84/1), Toruń 1990.
  • Kwiatkowski S., Zakon niemiecki a umysłowość średniowiecza, Toruń 1998.
  • Lesaffre M., La littérature biblique de l`Ancien Testament dans l`Ordre Teutonique au Moyen Age (Medievales 3), Amiens 1999.
  • Masser A., Bibel- und Legendenepik des deutschen Mittelalters, Grundlagen der Germanistik, Bd. 19: 1976.
  • Oliński P., „Die Ermahnung des Kartäusers” an die Deutschordensritter, [w:] Mittelalterliche Literatur und Kultur im Deutschordensstaat in Preussen: Leben und Nachleben, hrsg. v. J. Wenta, S. Hartmann, G. Vollmann-Profe, Toruń 2008.
  • Ott N. H., Die Deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, hrsg. v. K. Ruh, Bd. 1, Berlin-New York 1978.
  • Piotra z Dusburga Kronika Ziemi Pruskiej, przetł. S. Wyszomirski, oprac. J. Wenta, Toruń 2004.
  • Plate R., Die Überlieferung der »Christherre-Chronik« (Wissensliteratur im Mittelalter, Bd. 28), Wiesbaden 2005.
  • Plate R., Zum Verbleib mittelalterlicher deutscher Handschriften der ehemaligen Königsberger Bibliotheken. Mit einem vorläufigen Verzeichnis der Handschriften in der Universitätsbibliothek Thorn, Berichte und Forschungen. Jahrbuch des Bundesinstitut für ostdeutsche Kultur und Geschichte, 1, 1993.
  • Prutz H., Die geistlichen Ritterorden. Ihre Stellung zur kirchlichen, politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung des Mittelalters, Berlin 1908.
  • Regesta historico-diplomatica Ordinis S. Mariae Theutonicorum, hrsg. v. E. Joachim, W. Hubatsch, Göttingen 1948.
  • Schreiner K., Puritas Regulae, Caritas und Necessitas. Leitbegriffe der Regelauslegung in der monastischen Theologie Bernhards von Clairvaux, [w:] Zisterziensische Spiritualität. Theologische Grundlagen, funktionale Voraussetzungen und bildhafte Ausprägungen im Mittelalter, St. Ottilien, 1994.
  • Schwabbauer M., Profangeschichte in der Heilsgeschichte. Quellenuntersuchungen zu den Incidentien der >Christherre-Chronik< (Vestigia Bibliae 15/16), Bern i inne 1997.
  • Schwenke P., Lange K., Die Silberbibliothek Herzogs Albrecht von Preussen und seiner Gemahlin Anna Maria, Leipzig 1894.
  • Steffenhagen E. J. H., Catalogus codicum manuscriptorum bibliothecae Regiae et Universitatis Regiomontanae, Fasc. II: Codices historici, Königsberg 1867-1872 (nowe wydanie Hildesheim-New York 1975).
  • Steffenhagen E. J. H., Die altdeutsche Handschriften zu Königsberg, Zeitschrift für deutsches Altertum und deutsche Literatur, 13, 1867, Nr III.
  • Sterns I., The Statutes of the Teutonic Knights: A Study of Religious Chivalry, Pennsylvania 1969 (mps).
  • Św. Augustyn, Państwo Boże, Kęty 2002.
  • Thielen P. G., Ein Katalog der Kammerbibliothek Herzogs Albrechts von Preussen aus dem Jahre 1576, Jahrbuch der Albertus-Universität zu Königsberg 4, 1954.
  • Tondel J., Biblioteka zamkowa (1529-1568) księcia Albrechta Pruskiego w Królewcu, Toruń 1992.
  • Tondel J., Eruditio et Prudentia. Die Schloßbibliothek Herzog Albrechts von Preußen. Bestandkatalog 1540-1548 (Wolfenbütteler Schriften zur Geschichte des Buchwesens, Bd. 30), Wiesbaden 1998.
  • Trupinda J., Ideologia krucjatowa w Kronice Piotra z Dusburga, Gdańsk 1999.
  • Wenta J., Studien über die Ordensgeschichtsschreibung am Beispiel Preußens, Toruń 2000.
  • Ziesemer W., Studien zur mittelalterlichen Bibelübersetzung (Schriften der Königsberger Gelehrten Gesellschaft, Geisteswissenschaftliche Klasse 5: 1928/1929), Halle 1928.
Document Type
Publication order reference
Identifiers
CEJSH db identifier
11PLAAAA10561
YADDA identifier
bwmeta1.element.83200698-de9f-3fbd-9b8e-97ac8c1eed53
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.