PL EN


2019 | 15 | 249–257
Article title

Zur textuellen Konstitution von Terminologie oder wie ein Fachwortschatz in einem Fachtext eingeführt wird

Authors
Content
Title variants
EN
On the Textual Constitution of Terminology, or How Specialist Vocabulary is Deployed in Specialist Texts
Languages of publication
DE
Abstracts
DE
In der bisherigen linguistischen Forschung ist die Analyse von Fachwörtern im Allgemeinen an einzelnen Fachwörtern bzw. Termini oder an ganzen Fachwortschätzen bzw. Terminologien orientiert. Im Rahmen dieser Forschung ist bislang ein wichtiger Aspekt fachlicher Lexik weitgehend unbeachtet geblieben: Das Problem der textuellen Konstitution von Terminologie – oder anders formuliert: die Frage, wie ein Fachwortschatz in einem Fachtext eingeführt wird. Meine Überlegungen werden mit Beispielen aus den Texten der Rechtswissenschaftler der historischen Rechtsschule des 19. Jahrhunderts illustriert.
EN
Specialist terminology analysis in linguistic research to date has generally focused on unitary specialist terms or on entire specialist vocabularies or complete terminologies. What this research has disregarded is an important aspect of specialist vocabulary: the issue of how terminologies are constituted textually or how specialist vocabularies are deployed in specialist texts. My considerations are illustrated with examples from texts by law researchers from the 19th century German Historical School of Jurisprudence.
Year
Issue
15
Pages
249–257
Physical description
Contributors
  • Universität Wrocław
References
  • Badziong, Hans-Jurgen. Semantische Strukturen wissenschaftlicher Wirklichkeitskonstruktionen.Eine qualitative Deskription am Beispiel der Fachsprache der Biologie. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang, 2007. Print. Bossong, Georg. „Semantik der Terminologie: Zur Vorgeschichte der alfonsinischen Schachtermini“. Zeitschrift für romanische Philologie (ZrP), 94 (1–2) (2009): 48–68. Print. Busse, Dietrich. Juristische Semantik. Grundfragen der juristischen Interpretationstheorie in sprachwissenschaftlicher Sicht. Berlin: Duncker & Humblot, 2010. Print. Roelcke, Thorsten. Definitionen und Termini. Quantitative Studien zur Konstituierung von Fachwortschatz. Berlin, Boston: De Gruyter, 2013. Print. Schaeder, Burkhard. „Terminologisierung“. Metzler Lexikon Sprache. Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage. Hrsg. Helmut Glück. Stuttgart, Weimar: Metzler, 2000, 727. Print. Zitelmann, Ernst. Begriff und Wesen der sogenannten juristischen Personen, Leipzig: Duncker & Humblot, 1873. Print.
  • Badziong, Hans-Jurgen. Semantische Strukturen wissenschaftlicher Wirklichkeitskonstruktionen. Eine qualitative Deskription am Beispiel der Fachsprache der Biologie. Frankfurt am Main u. a.: Peter Lang, 2007. Print.
  • Bossong, Georg. „Semantik der Terminologie: Zur Vorgeschichte der alfonsinischen Schachtermini“. Zeitschrift für romanische Philologie (ZrP), 94 (1–2) (2009): 48–68. Print.
  • Busse, Dietrich. Juristische Semantik. Grundfragen der juristischen Interpretationstheorie in sprachwissenschaftlicher Sicht. Berlin: Duncker & Humblot, 2010. Print.
  • Roelcke, Thorsten. Definitionen und Termini. Quantitative Studien zur Konstituierung von Fachwortschatz. Berlin, Boston: De Gruyter, 2013. Print.
  • Schaeder, Burkhard. „Terminologisierung“. Metzler Lexikon Sprache. Zweite, überarbeitete und erweiterte Auflage. Hrsg. Helmut Glück. Stuttgart, Weimar: Metzler, 2000, 727. Print.
  • Zitelmann, Ernst. Begriff und Wesen der sogenannten juristischen Personen, Leipzig: Duncker & Humblot, 1873. Print.
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.desklight-5673384e-43e5-4656-b778-5f09bd2104cf
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.