PL EN


2013 | 14 | 181-200
Article title

Poradnictwo edukacyjne jako strategia komplementarna wobec koncepcji całożyciowego uczenia się

Authors
Title variants
EN
Career Guidance as a Complementary Strategy towards Lifelong Learning
Languages of publication
PL
Abstracts
EN
The contribution deals with the overwhelming position of Career Guidance being the counterpart of the strategy of lifelong learning in Europe. This strategically new position of Career Guidance leads to a new underlying theory of how the individual is being conceptualized. Therefore the individual has to adapt to the needs of the performance-oriented society. The history of Career Guidance in educational science, actual theories and newer research outcomes of different counselling settings are discussed which show institutional and individual effects of defense and denial of the reforms. The main thesis is that a theory of Career Guidance - in reference to the concept of lifelong learning - must be rooted in humanism and stress the existential needs of the individual in unsafe economic times.
Year
Volume
14
Pages
181-200
Physical description
Dates
published
2013
Contributors
author
  • Leibniz University Hannover, Department for Vocational Training and Adult Education, Schlosswender Straße 1, 30159 Hannover, Germany
References
  • Arnold, Rolf/Gieseke, Wiltrud/Zeuner, Christine (Hrsg.) (2009): Bildungsberatung im Dialog. Bd.1-3. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.
  • Arin, Kurt (Hrsg.) (1984): Beratung als pädagogische Aufgabe. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Benz, Arthur (2004)(Hrsg.): Governance – Regieren in komplexen Regelsystemen. Eine Einführung. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften.
  • De Cuvry, Andrea/Kossack, Peter/Zeuner, Christine (2009): Strukturmodell zur personenbezogenen Bildungsberatung. In: Rolf Arnold/Wiltrud Gieseke/Christine Zeuner (Hrsg.): Bildungsberatung im Dialog. Bd. 1: Theorie – Empirie – Reflexion. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.
  • Dewe, Bernd (2006): Beratung. In: Heinz-Hermann Krüger/Werner Helsper (Hrsg.): Einführung in die Grundbegriffe und Grundfragen der Erziehungswissenschaft. 7. Aufl. Wiesbaden: Verlag für Sozialwissenschaften..
  • Dietel, Sylvana (2008). Mobile Bildungsberatung und nachhaltige Entwicklungschancen. Hrsg. v. Lernnetz Berlin-Brandenburg e.V. Berlin: Karin Kramer.
  • Engel, Frank (1998): Beratung zwischen Performanz und Bildung. In: PÄD Forum, H. 5.
  • Enoch, Clinton (2011): Dimensionen der Wissensvermittlung in Beratungsprozessen. Gesprächsanalysen der Bildungs- und Qualifizierungsberatung. Im Erscheinen: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Faulstich, Peter/Forneck, Hermann J./Knoll, Jörg (Hrsg.) (2005): Lernwiderstand – Lernumgebung – Lernberatung. Empirische Fundierungen zum selbstgesteuerten Lernen. Bielefeld: Bertelsmann.
  • Fleige, Marion: Lernkulturen in der öffentlichen Erwachsenenbildung. Theorieentwickelnde und empirische Betrachtungen am Beispiel evangelischer Träger. Münster: Waxmann.
  • Fuchs-Brüninghoff, Elisabeth (1987): Lernberatung. In: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (Hrsg.): Zusammenstellung von Texten von Elisabeth Fuchs-Brüninghoff. Online-Quelle: http://www.die-frankfurt.de/esprid/dokumente/doc-1991/fuchs-brueninghoff 91_02.pdf
  • Gieseke, Wiltrud (2000): Beratung in der Weiterbildung – Ausdifferenzierung der Beratungsbedarfe. In: Report. Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung 23, H.1.
  • Gieseke, Wiltrud (2007): Lebenslanges Lernen und Emotionen. Wirkungen von Emotionen auf Bildungsprozesse aus beziehungstheoretischer Perspektive. Erwachsenenbildung und lebensbegleitendes Lernen. Bielefeld: Bertelsmann.
  • Gieseke, Wiltrud (2009): Die Implementierung von Bildungsberatung aus der Governance-Perspektive. In: Rolf Arnold/Wiltrud Gieseke/Christine Zeuner (Hrsg.) (2009): Bildungsberatung im Dialog. Theorie – Empirie – Reflexion. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.
  • Gieseke, Wiltrud/Käpplinger, Bernd/Otto, Sylvana (2007): Prozessverläufe in der Beratung analysieren – ein Desiderat. Begründung und Entwicklung eines Forschungsdesigns. In: Report. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung 30, H. 1.
  • Gieseke, Wiltrud/Opelt, Karin (2004): Weiterbildungsberatung II. Studienbrief des Zentrums für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung. 2. Aufl. Kaiserslautern: Technische Universität.
  • Göckler, Rainer (2009): Beratung im Sanktionskontext. Sanktionsgespräche in der Grundsicherung für Arbeitssuchende. Theorie und Praxis der Umsetzung. Tübingen: dgvt
  • Grawe, Klaus (2000): Psychologische Therapie. 2. Aufl. Göttingen u.a.: Hogrefe.
  • Kejcz, Yvonne (1988): Weiterbildungsberatung. Eine Untersuchung. Heidelberg: Vorstand der Arbeitsgruppe für empirische Bildungsforschung.
  • Kemper, Marita/Klein, Rosemarie (1998): Lernberatung. Gestaltung von Lernprozessen in der beruflichen Weiterbildung. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.
  • Klein, Rosemarie/Reutter, Gerhard (Hrsg.) (2005): Die Lernberatungskonzeption. Grundlagen und Praxis. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.
  • Klevenow, Uta (1980): Weiterbildungsberatung. Frankfurt/Main: Pädagogische Arbeitsstelle des Deutschen Volkshochschulverbandes.
  • Knoll, Jörg (2008): Lern- und Bildungsberatung. Professionell beraten in der Weiterbildung. Bielefeld: Bertelsmann.
  • Kossack, Peter (2006): Lernen Beraten. Eine dekonstruktive Analyse des Diskurses zur Weiterbildung. Bielefeld: Transcript.
  • Krause, Christina/Fittkau, Bernd/Fuhr, Reinhard/Thiel, Heinz-Ulrich (2003) (Hrsg.): Pädagogische Beratung. Grundlagen und Praxisanwendung. Paderborn u.a.: Schöningh.
Document Type
Publication order reference
Identifiers
ISSN
2084-2740
YADDA identifier
bwmeta1.element.desklight-767ce4cb-4a1b-4a87-b769-efa2db9bf23e
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.