PL EN


2018 | 14 | 139-147
Article title

Möglichkeiten und Grenzen der Ausspracheschulung im DaF-Unterricht in Japan – Ein Versuch zur Entwicklung von Lehr-/Lernmaterialien

Content
Title variants
Languages of publication
DE
Abstracts
DE
Diese Arbeit stellt das Konzept einer für japanische Deutschlernende an Hochschulen geeignete Ausspracheschulung und dazu ein auf Aussprache spezialisiertes Lehr-/Lernmaterial vor. Wegen normalerweise knapper Unterrichtsstunden für Aussprache soll ein Aussprache-Verzeichnis aufs Wichtigste beschränkt werden. Die phonetischen und phonologischen Eigenschaften, die schwerpunktmäßig behandelt werden sollten, ����������������������������������������������������������������������������������������������werden „Kernmerkmale“ genannt. Sie gelten als Garantie für Verständlichkeit, um mit Gesprächspartnern erfolgreich zu kommunizieren. Die Konzentration auf diese Kernmerkmale ist auch in der Hinsicht effektiv, da sie mit einem Überblick über das Lernziel die Lernenden dabei unterstützt, selbstständig und aktiv mit dem Lernstoff umzugehen.
EN
Possibilities and Limitations of Pronunciation Training in DaF-Teaching in Japan – An Attempt to develop Teaching and Learning Materials The aim of our research is to propose a pronunciation syllabus suitable for Japanese learners of German at universities, and to develop teaching and learning materials with phonetic explanations and exercises. The theoretical possibilities and the empirical data we have got so far provide the basis for a pronunciation syllabus for Japanese DaF learners. This consists of those phonological and phonetic features which seem to be crucial as safeguards against breakdowns in communication. Concentrating on these items is likely to be more effective than attending to every detail of German pronunciation. In this paper we explain the process of determining the „core items“ („Kernmerkmale“).
Year
Issue
14
Pages
139-147
Physical description
Contributors
  • Keio Universität, Tokyo
  • Tokyo Medical and Dental University, Tokyo
References
  • Council Of Europa. Common European Framework of Reference for Languages: Learning, teaching, assesment. Cambridge: Cambridge University Press, 2001. Print.
  • Duden. Das Aussprachewörterbuch. Berlin: Dudenverlag, 2015. Print.
  • Fiukowski, Heinz. Sprech-Erzieherrisches Elementarbuch. Berlin: Walter de Gruyter, 2010. Print.
  • Franke, Ulrike. Artikulationstherapie bei Vorschulkindern. München: Reinhardt Verlag, 2008. Print.
  • Gattegno, Caleb. The common sense of teaching foreign languages. New York: Educational Solutions, 1976. Print.
  • Hirschfeld, Ursula, Yoshitaka, Kakinuma und Mayako Niikura. „Deutsche Phonetik für japanische Studierende-Grundlagen, Methoden, Materialien“. Mündliche Kommunikation im DaF-Unterricht: Phonetik, Gespräch und Rhetorik. Hrsg. Japanische Gesellschaft für Germanistik. Tokyo: IUDICIUM Verlag, 2015, 73–87. Print.
  • Hirschfeld, Ursula. „Phonetik im Unterricht Deutsch als Fremdsprache – Wie der Lehrer so der Schüler?“. Zeitschrift für die Praxis des Deutschunterrichts 12 (1995): 6–10. Print.
  • Japanische Gesellschaft Für Germanistik. „Komitee zur Untersuchung der Lage von Deutschunterricht und Deutschlernenden in Japan. 2015, Zur Lage von Deutschunterricht und Deutschlernenden in Japan – Untersuchungsbericht 2. Die Lehrenden – Die Lernenden“. http://www.jgg.jp/modules/neues/index.php?page=article&storyid=1435. 01.11. 2017.
  • Jenkins, Jennifer. „A sociolinguistically based, empirically researched pronunciation syllabus for English as an international language“. Applied Linguistics 23/1 (2002): 83–103. Print.
  • Jenkins, Jennifer. The Phonology of English as an International Language: New Models, New Norms, New Goals. Oxford: Oxford University Press, 2000. Print.
  • Lüdi, Georges. „Deutsch und seine Normen“. 2014. Print. https://www.goethe.de/de/spr/mag/sta/20456023.html. 30.10. 2017. Print.
  • Nakagawa, Junko und Mutsumi Tachikawa. „Die Ausspracheschulung für japanische Deutschlernende – Eine soziophonetische Untersuchung zur Festlegung eines Aussprache-Syllabus für Deutsch als Fremdsprache“. Angewandte Linguistik in Schule und Hochschule. Neue Wege für Sprachunterricht und Ausbildung. Hrsg. Rolf Kreyer, Steffen Schaub und Barbara Ann Güldenring. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2015, 165–193. Print.
  • Nakagawa, Junko und Mutsumi Tachikawa. „Zur Ermittlung der phonetischen Kernmerkmale für japanische Deutschlernende“. Akten des XIII. �����������������������Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Band 4. Hrsg. Jianhua Zhu, Jin Zhao und Michael Szurawitzki. Frankfurt a.M.: Peter Lang, 2016, 279–284. Print.
  • Niikura, Mayako. „Phonetik im Deutschunterricht mit Aussprache-Strategien“. Phonetik im Deutschunterricht: Status quo und Möglichkeiten. Hrsg. Mayako Niikura. Tokyo: Japanische Gesellschaft für Germanistik, 2013, 62–74. Print.
  • Rausch, Rudolf und Ilka Rausch. Deutsche Phonetik für Ausländer. Leipzig: Langenscheidt Verlag Enzyklopädie, 2002. Print.
  • Rug, Wolfgang. 77 Klangbilder. Gesprochenes Hochdeutsch. Leipzig: Schubert, 2012. Print.
  • Weinrich, Martina und Heidrun Zehner. Phonetische und phonologische St����������örungen bei Kindern. 4. Auflage. Berlin: Springer, 2003. Print.
  • Winter, Georg und Dagmar Puchalla. Sprechsport. Mit Aussprache-, Ausdauer- und Auftrittstraining. Weinheim und Basel: Beltz Verlagsgruppe, 2011. Print.
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.desklight-d9bbd1b7-797f-4a92-ae2e-589a6a77910e
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.