PL EN


2006 | 32 | 109-121
Article title

Stereotype und Affektivität im interkulturellen Fremdsprachenunterricht

Content
Title variants
EN
Stereotype und Affektivität im interkulturellen Fremdsprachenunterricht
Languages of publication
DE
Abstracts
DE
The following article discusses the relation between cultural stereotyping and affective processes in education leading to intercultural communication in modern languages studies. This work is both an attempt to explain this phenomenon theoretically and to research the previously mentioned relation in the light of postulates of intercultural education. A part of this work is also an analysis aiming at determining the factors influencing a stereotype category.
EN
The following article discusses the relation between cultural stereotyping and affective processes in education leading to intercultural communication in modern languages studies. This work is both an attempt to explain this phenomenon theoretically and to research the previously mentioned relation in the light of postulates of intercultural education. A part of this work is also an analysis aiming at determining the factors influencing a stereotype category.
Year
Volume
32
Pages
109-121
Physical description
Dates
published
2018-11-01
Contributors
References
  • Bausinger, H., 1988. Stereotypie und Wirklichkeit. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache, 14, München: 157-170.
  • Bausinger, H., 2000. Typisch deutsch. Wie deutsch sind die Deutschen? München: Beck.
  • Bloom, B. S. u. a., 1976. Taxonomie von Lernzielen im kognitiven Bereich. Weinheim/Basel: Beltz.
  • Brunzel, P., 2002. Kulturbezogenes Lernen und Interkulturalitat. Zur Entwicklung kultureller Konnotationen im Franzosischunterricht der Sekundarstufe I. Tübingen: Gunter Narr Verlag.
  • Düwell, H., 2003. Fremdsprachenlemer. In: Bausch/Christ/Krumm 2003: 347-352.
  • Fiehler, R., 1990. Kommunikation und Emotion. Theoretische und empirische Untersuchungen zur Rolle von Emotionen in der verbalen Interaktion. Berlin/New York: Walter de Gruyter.
  • Husemann, H., 1990. Stereotypen in der Landeskunde. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 2: 89-98.
  • Husemann, H., 1991. Stéréotypés in Landeskunde - shall we join them if we cannot beat them? In: (Hg.) Mediating a Foreign Culture: The United States and Germany. L. Bredella, Tübingen: 17-35.
  • Kaikkonen, P., 1997. Fremdverstehen durch schulischen Fremdsprachenunterricht. In: Info DaF, 1: 78-86.
  • Keller, G., 1969b. Die Funktion von Stereotypen beim Erkenntnisprozess im kulturkundlichen Unterricht - dargestellt an einer Strukturanalyse von Schülerurteilen. In: Die Neueren Sprachen, 68:175-186.
  • Keller, G., 1970. Die Ànderung kognitiver Urteilsstrukturen durch einen Auslandsaufenthalt. In: Praxis, 4: 352-374.
  • Keller, G., 1983. Grundlegung einer neuen Kulturkunde als Orientierungsrahmen für Lehrerausbildung und Unterrichtspraxis. In: Neusprachliche Mitteilungen, 4: 200-210.
  • Keller, G., 1987. Auto- und Heterostereotype amerikanischer und deutscher Schüler in einer neuen Kulturkunde. In: Die Neueren Sprachen, 1:63-79.
  • Keller, G., 1994. Interkulturelles Lernen aus der Perspektive von Systemtheorie und Sozialpsychologie. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 2: 81-85.
  • Keller, G., 1997. Welcher Stellenwert sollte dem Image der (hâsslichen?) Deutschen im Fremdsprachenunterrichtzukommen? In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis, 2: 90-93.
  • Keller, G., 1998. Didaktik des Fremdverstehens aus neurobiologisch-konstruktivistischer empiricher Sicht. In: Löschmann M. und Stroinska M. (Hg.), Stéréotypé im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt am Main: 143-160.
  • Knapp-Potthoff, A., 1997. Interkulturelle Kommunikationsfâhigkeit als Lemziel. In: Knapp-Potthoff A. und Liedke M. (Hg.), Aspekte interkultureller K ommunikationsfâhigkeit. München: Iudicium: 181-205.
  • Krampen, M., 1990. Stereotypen von Architekturvorstellungen. In: Koch W. (Hg.), Natürlichkeit der Sprache und Kultur: acta colloquii. Bochum: Brockmeyer: 134-151.
  • Krumm, H.-J., 1995. Interkulturelles Lernen und interkulturelle Kommunikation. In: Bausch/Christ/Krumm (Hg.), Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Francke: 151-161.
  • Krumm, H.-J., 2003b. Curriculare Aspekte des interkulturellen Lernens und der interkulturellen Kommunikation. In: Bausch/Christ/Krumm (Hg.), Handbuch Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Francke: 138-144.
  • Löschmann, M., 1998. Stéréotypé, Stéréotypé und kein Ende. In: Löschmann M./Stroinska M. (Hg.), Stéréotypé im Fremdsprachenunterricht, Frankfurt a. M. 7-34.
  • Myczko, K., 2002. Kognition und interkulturelle Kompetenz. In: T. Siek-Piskozub (Hg.) European year o f languages 2001. Poznan: UAM; 69-74.
  • Prokop, I., 1995. Stéréotypé, Fremdbilder und Vorurteile. In: Czyzewski/Gülich/Hausendorf/ Kastner, Nationale Selbst- und Fremdbilder im Gesprach., Westdeutscher Verlag, Opladen: 180-202.
  • Putnam, H., 1979. Die Bedeutung von „Bedeutung". Frankfurt a. M.: Vittorio Klostermann.
  • Quasthoff, U. M., 1973. Soziales Vorurteil und Kommunikation - Eine Sprachwissenschaftliche Analyse des Stereotyps. Frankfurt a. M.: Athenàum Verlag.
  • Quasthoff, U. M., 1986. Nichtsprachliches und „semisprachliches" Wissen in interkultureller Kommunikation und Fremdsprachendidaktik. In: Die Neueren Sprachen, 3: 230-253.
  • Quasthoff, U. M., 1989. Ethnozentrische Verarbeitung von Informationen: Zur Ambivalenz der Funktionen von Stereotypen in der interkulturellen Kommunikation. In: P. Matusche (Hg.) Wie verstehen wir Fremdes? Aspekte zur Klarung von Verstehensprozessen. Dokumentation eines Werkstattgesprdchs des Goethe-Institut München vom 24.-26. November 1988. München: 37-62.
  • Redder, A., 1995. "Stereotyp" - eine sprachwissenschaftliche Kritik. In: Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache, 21: 311-329.
  • Reifi, S., 1997. Stereotypen und Fremdsprachendidaktik. Hamburg: Коѵаб
  • Riemer, C., 1997. Individuelle Unterschiede im Fremdsprachenerwerb. Hohengehren: Schneider Verlag.
  • Riemer, C./Schlak, T., 2004. Der Faktor Motivation in der Fremdsprachenforschung. Einleitung in das Themenheft. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht [Online], http://www.ualberta.ca/~german/ejoumal/Riemer_Schlak2.htm, 9(2).
  • Rösch, O., 2000. Ailes beim Alten? Ergebnisse einer Befragung polnischer und deutscher Studenten. In: Rösch O. (Hg.), Stereotypisierung des Fremden. Auswirkungen in der Kommunikation. Berlin, 207-223.
  • Roth, W., 1989. Vorerfahrungen und Stereotypien: Ihre Verânderbarkeit durch zweisprachige Kontakte? In: Pelz M. (Hg.), Lerne die Sprache des Nachbarn. Grenzüberschreitende Spracharbeit zwischen Deutschland und Frankreich. Frankfurt a. М.: Diesterweg: 134-149.
  • Seel, N: М., 2000. Psychologie des Lernens. Lehrbuch für Padagogen und Psychologen. München: Emst Reinhardt Verlag.
  • Sendzik, J./Rahlwes, S., 1988. Lemort Frankreich: Schüleraustausch als praktisches Lernen. In:
  • Edelhoff C./Liebau, E. (Hg.). Über die Grenze. Praktisches Lernen im Fremdsprachenunterricht. Weinheim und Basel: Beltz.
  • Tenberg, R., 1999. Theorie und Praxis bei der Vermittlung von,interkulturellen Kompetenzen'. In: Bredella L./Delanoy (Hg.), Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen, 65-85.
  • Zawadzka, E., 2004a. Nauczyciele jçzyköw obcych w dobie przemian. Kraköw: Oficyna Wydawnicza„Impuls".
  • ---
  • Zawadzka, E., 2004b. Selbst- und Fremdbilder - nur ein fremddidaktisches Problem? In: Badstübner-Kizik C./Rozwalowska-Zqdlo R., Uniszewska A., Sprachen lehrén - Sprachen lernen. Nauczanie i uczenie siç jçzyköw obcych. Gdansk: Wydawnictwo Uniwersytetu Gdanskiego, 331-345.
  • Zybatow, L., 1994. Sprachstereotyp, Denkstereotyp und interkulturelle Kommunikation. In:
  • Beckmann S./König P.-P. (Hg.), Satz - Text - Diskurs. Akten des 27. Linguistischen Kolloquiums. Münster 1992. Tübingen: 307-321.
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.ojs-doi-10_14746_gl_2006_32_08
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.