PL EN


2016 | 30 | 173-189
Article title

Neue Perspektiven heutiger Theologie der Verkündigung

Content
Title variants
EN
New perspectives of the contemporary theology of preaching
Languages of publication
DE
Abstracts
EN
A new method appeared on the contemporary „theological market”, called the graphic presentation method or graphic presentation. It is an introduction to a certain principal paradox of Christianity and seeing the articles of faith. Its application to broadly understood theology can make theology itself more available to people and contribute to its popularization through the kerygma of Church. It opens a new span in theology through which it is possible to express both integrity, the whole of the history of salvation, its internally cohesive structure, and its dynamics. Each graph illustrates a different stage of the fulfilment of the salutary plan of God.
DE
Auf dem zeitgenössischen „theologischen Markt” macht eine neue Methode von sich reden, die als grafisch-geometrische Methode bezeichnet wird. Sie führt den Menschen in ein gewisses grundsätzliches Paradox des Christentums und der Sicht der Glaubenswahrheiten ein. Ihre Anwendung in der im weitesten Sinne verstandenen Theologie kann diese selbst einem breiteren Gremium zugänglicher machen und zu ihrer Popularisierung durch das Kerygma der Kirche beitragen. Dies eröffnet eine neue Brückenfunktion der Theologie, durch die sowohl der integrale, ganzheitliche Charakter der Heilsgeschichte, ihre in sich stimmige Struktur, sowie ihre Dynamik ausgedrückt werden kann. Die einzelnen grafischen Darstellungen illustrieren die einzelnen Etappen der Verwirklichung des göttlichen Heilsplanes.
Year
Issue
30
Pages
173-189
Physical description
Dates
published
2018-08-24
Contributors
References
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.ojs-doi-10_14746_pst_2016_30_08
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.