PL EN


Journal
2008 | 52 | 1 | 439-453
Article title

Katechumenat i chrzest na podstawie "Konstytucji Apostolskich"

Authors
Content
Title variants
EN
Catechumenate and Baptism in "The Apostolic Constitutions"
Languages of publication
PL
Abstracts
EN
Die Apostolische Konstitutionen sind um 380 in Antiochien entstanden. Sie sind ein Zeugnis fur das Leben der Kirchengemeinde in der antiken Kirche. Unter vielen Themen, welche in diesem Werk zu finden sind, befindet sich auch das Problem des Katechumenats und der Taufe. Diese Untersuchung ist in vier Teilen gegliedert: im ersten Teil wurden die Bediengungen zum Aufname in den Katechumenat dargestellt, im zweiten die Formation der Erwachsenen zur Taufe, im dritten Teil wurden die Vorschriften und Symbolik im Bezug auf dieses Sakrament dargestellt und im letzten das Problem der Taufe der Heratiker besprochen. Die Analyse des Textes der Apostolischen Konstitutionen ftihrt zum Ergebniss, dass die Vorbereitung und Formation zum christlichen Leben eine wichtige und verantwortliche Aufgabe war. Die Kandidaten zum Katechumenat miissten wah- len, ob sie bei ihrem „alten Leben bleiben” oder zum Christus gehóren wollen. Diese Entscheidung war sehr konkret und eindeutig. Dann haben sie die dreijahrige Katechese bekommen, die Theologie der Taufe kennengelernt und vor allem durch seine Lebensweise die Reife zur christlichen Initiation gezeigt.
Journal
Year
Volume
52
Issue
1
Pages
439-453
Physical description
Dates
published
2008-06-15
Contributors
References
Document Type
Publication order reference
Identifiers
YADDA identifier
bwmeta1.element.ojs-doi-10_31743_vp_8873
JavaScript is turned off in your web browser. Turn it on to take full advantage of this site, then refresh the page.